„EIN GEHEIMES THEOREM UND DIE BETSEN ZUTATEN“

Seit Jahren forscht Thierry Van Renterghem daran, einen Prozess zu entwickeln, der nahezu perfekt ist und auf einem Satz basiert, der von dem berühmten Chemiker Mendelejew nicht anerkannt wurde. Aber er hat auch die besten Zutaten ausgewählt. Es ist daher natürlich, dass Thierry sich dem Weizen von Beauce zuwendet, der windgepeitscht mehrmals jährlich wächst. In Zusammenarbeit mit einer französischen Destillerie eines Freundes wird dieser Weizenwodka sechs Mal destilliert.

„WENN MILDE UND REINHEIT EINE EINHEIT BILDEN“

Das Destillat des Weizens wird dann zehn Mal mit einem für die Region Poitou Charente spezifischen Kalkstein gefiltert, was ihm eine außergewöhnliche Süße verleiht.

Schließlich wird reines Wasser aus der Loire-Region verwendet, um Wodka bei 37,5 Grad zu regulieren.

“DES RÉCOMPENSES À LA HAUTEUR”

Er muss nur noch probiert werden. Und das haben einige renommierte Organisationen wie das Beverage Tasting Institute (Chicago) schon mehrmals getan, immer mit der gleichen Begeisterung. Das Ergebnis ist eindeutig: Cosmik Pure Diamond erhielt 5 Medaillen in 5 Wettbewerben und beendete 2012 beim Chicago Blind Taste als drittbester Wodka der Welt.

 

TO VISIT THIS SITE YOU MUST BE OF LEGAL DRINKING AGE
IN THE COUNTRY YOU LIVE IN.

WAVEDISTIL ENDORSES RESPONSIBLE AND MODERATE DRINKING.
BY CLICKING THE BUTTONS « ACCEPT » YOU AGREE TO THE TERMS AND CONDITIONS FOUND HERE.
ABUSE OF ALCOHOL IS DANGEROUS FOR HEALTH.
CONSUME WITH MODERATION.